Mehr Energie - Glücksdetektiv

Mehr Energie: 22 Tipps, die dich hellwach und fit machen

Du brauchst Energie, um deine Arbeit zu erledigen oder deine Ziele anzugehen, aber gerade wenn es uns schlecht geht, fehlt diese häufig. Deswegen sind hier 22 Tipps, die mehr Energie in deinen Alltag bringen und dich sofort hellwach und fit machen.  

Ich bin fest davon überzeugt, dass es im Leben immer wieder bergauf gehen kann. Unabhängig davon, wie es dir jetzt gerade geht, kann es wieder besser werden. Und damit es besser für dich wird, gebe ich dir zahlreiche Anregungen, wie du dein Leben verändern und einen Neubeginn durchführen kannst.

Aber jegliche Veränderung setzt voraus, dass du die nötige Energie für diese Veränderung mitbringst.

Wir können noch so motiviert sein. Unsere Ziele können sich noch so klar vor uns entfalten. Wenn wir keine Energie haben, werden wir nichts davon umsetzen.

Ohne Energie bleibt alles beim Alten.

Energie ist lebensnotwendig!

Energieräuber

Mehr Energie - GlücksdetektivAber gerade, wenn wir traurig, gestresst, überlastet oder verzweifelt sind fehlt uns diese Energie meistens. Da eh alles schlimm ist, ziehen wir uns mehr und mehr zurück bis zu dem Punkt, an dem wir uns einfach nur noch vor der Welt verstecken wollen.

Gerade Krisen gehen also mit fehlender Energie einher.

Depressionen zeichnen sich z.B: maßgeblich durch Antriebslosigkeit aus. Diese kann so heftig sein, dass Betroffene es nicht mal mehr aus dem Bett schaffen oder nicht in der Lage sind, ihre Körperhygiene aufrechtzuerhalten, weil schon der Gang ins Bad zum Ding der Unmöglichkeit wird.

Ein schrecklicher Zustand. Aber um etwas zu ändern brauchen wir wiederum Energie.

Woher also nehmen?

Energie erhält unser Körper vorrangig durch die Nahrung, die wir ihm zuführen. Aber auch ausreichender Schlaf sowie regelmäßige Bewegung sind notwendig, um unseren Körper Energie zuzuführen.

Wenn du dich über längere Zeit antriebslos und energielos fühlst, lohnt sich ein Blick auf deine Ernährung. So mancher konnte durch die Umstellung seiner Ernährung ganz neue Energiereserven aktivieren.

Wenn du schlecht schläfst, häufig wach bist, Einschlafschwierigkeiten hast oder über längere Zeit schlichtweg zu wenig Schlaf bekommst, brauchst du dich ebenfalls nicht wundern, wenn du tagsüber unausgeglichen und müde bist.

Zu wenig Schlaf führt außerdem zu Konzentrations- und Aufmerksamkeitsproblemen.

Tipps für eine ausgewogene Ernährung, gesunden Schlaf oder sportliche Betätigung findest du im Internet oder bei deiner Krankenkasse zu Hauf.

22 Tipps für mehr Energie

Ich möchte heute aber noch einen Schritt vorher ansetzen und dir Tipps mitgeben, die dir unmittelbar neue Energie geben. Diese kleinen Energiebooster kannst du jederzeit durchführen. Du bist dafür nicht auf die Hilfe anderer angewiesen und sämtliche hier vorgeschlagenen Tipps kannst du kostenlos (bzw. nicht über dein normales Lebensmittelbudget hinausgehend) umsetzen.

Vor allem aber bieten dir die nachfolgenden 22 Tipps einen Weg innerhalb weniger Sekunden oder Minuten mehr Energie zu bekommen. Du musst also nicht erst Tage oder Wochen investieren, sondern siehst unmittelbar Resultate.

Ich hoffe, dass dir die Tipps helfen neue Energie zu finden. Damit du endlich auch all die anderen Dinge in deinem Leben angehen kannst, die schon so sehnlich darauf warten.

Bereit? Dann geht es jetzt los mit meinen 22 Tipps für sofort mehr Energie!

1. Atme am geöffneten Fenster

Mehr Energie - GlücksdetektivMeine Go-to-Lösung, wenn ich zwischendrin mehr Energie und einen klaren Kopf brauche. Öffne dein Fenster, lehne dich hinaus und atme 3-mal bewusst und tief ein – und aus. Das flutet deine Lungen mit Sauerstoff und gibt dir (gerade zur kälteren Jahreszeit) einen absoluten Frischekick.

Übrigens: Achte generell darauf regelmäßig frische Luft in dein Arbeitszimmer/deine Wohnung zu lassen.

2. Nimm eine aufrechte Körperhaltung ein

Wenn wir uns müde, abgeschlagen und fertig fühlen, ziehen wir unseren Kopf ein, machen einen Buckel, verspannen den Nacken und legen die Stirn in Falten. Unsere Stimmung beeinflusst also unsere Körperhaltung. Im Gegenzug kann unsere Körperhaltung auch unsere Stimmung beeinflussen.

Wenn du mehr Energie brauchst, richte dich auf, strecke deinen Rücken durch, hebe den Kopf, lass die Schultern sinken und du wirst merken, wie sich sofort mehr Entschlossenheit bei dir breitmacht.

3. Geh spazieren

Der absolute Klassiker unter den Energiekicks. Klapp den Laptop zu, geh nach draußen und beweg dich an der frischen Luft. Das pumpt deine Lungen durch, erhöht die Sauerstoffkonzentration im Blut und lässt dich augenblicklich wacher werden.

4. Sing

Mehr Energie - GlücksdetektivWenn du es dir erlauben kannst (oder eine niedrige Schamschwelle besitzt), mach dir zwischendrin ein Lied an und singe lauthals mit. Schon zehn bis 15 Minuten Singen und Trällern reichen aus, um das Herz-Kreislauf-System auf Trab zu bringen. Du wirst fitter und glücklicher.

5. Schwelge in Vorfreude

Vorfreude ist tatsächlich die schönste Freude. Dazu musst du nichts weiter tun, als an ein positives Erlebnis in der Zukunft zu denken (z.B. einen anstehenden Urlaub oder ein Abendessen mit Freunden) und es dir in allen Einzelheiten ausmalen. Bringt Energie und Freude pur.

6. Erfrisch dich mit kaltem Wasser

Mehr Energie - GlücksdetektivDie Methode für Hartgesottene wird im Sommer zur willkommenen Erfrischung für alle. Einfach mit zwei Händen kaltes Wasser ins Gesicht schaufeln oder im Sommer zur Abkühlung auf Puls, Ellenbeugen und Nacken geben. Das regt die Durchblutung an, hilft dir einen klaren Kopf zu bekommen und macht hellwach.

7. Strecke dich

Diese Übung kannst du sogar im Sitzen direkt vor deinem PC absolvieren. Besser aber, du stehst einmal kurz auf, reißt die Hände nach oben und streckst und dehnst dich nach Belieben. Verzieh ruhig auch das Gesicht zu großen Grimassen. Mach dich so groß es geht und dann versuche, mit deinen Fingerspitzen den Boden zu erreichen. Schwing deine Hüften, lass die Schultern kreisen und rotiere auch deine Armgelenke. Das hilft deinem sitzgeplagten Körper sich daran zu erinnern, dass er eigentlich für anderes geschaffen ist.

8. Lass dir Sonne ins Gesicht strahlen

Wenn das Wetter es erlaubt, lass dir unbedingt ein paar Minuten die Sonne prall ins Gesicht scheinen (geht auch durchs geschlossene Fenster). Das setzt Vitamin D frei, welches als natürliches Antidepressivum sofort deine Stimmung hebt.

Darüber hinaus unterdrückt Sonnenlicht die Produktion vom Schlafhormon Melatonin, das freigegeben wird, wenn wir den ganzen Tag in geschlossenen, dunklen Räumen verbringen. Ein paar Minuten Sonnenlicht geben daher sofort neue Energie.

9. Lache

Mehr Energie - GlücksdetektivLachen ist eine absolute Frischekur für Körper und Seele. Es schenkt neue Energie, setzt Glückshormone frei und bekämpft Stress. Nimm dir also immer mal wieder am Tag Zeit etwas Lustiges anzusehen.

Du bist nicht in Stimmung dafür? Kein Problem. Täusche das Lächeln einfach vor. Die pure Bewegung des Mundes beim Lächeln signalisiert unserem Gehirn, dass wir glücklich sind, woraufhin das Gehirn mit der Ausschüttung der Glückshormone Endorphin und Serotonin reagiert. Mehr über die Vorteile des Lachens.

10. Leg dein Lieblingslied auf

Die richtige Musik versetzt unsere Körper sofort in Bewegung. Unbewusst wippen wir im Takt der Musik mit und können uns dem Rhythmus einfach nicht entziehen. Mach dir das zunutze, indem du zwischendrin immer mal wieder richtige Stimmungsmusik auflegst und dein Energielevel pushst.

11. Powernappe

Mehr Energie - GlücksdetektivSchlaf wirkt auf den ersten Blick nicht unmittelbar wie ein Energiebooster, kann aber genau das bewirken. Ein kurzer Mittagsschlaf kann bspw. deine kognitiven Fähigkeiten, deine Kreativität und dein Erinnerungsvermögen verbessern und dir neue Energie schenken.

Dafür solltest du aber nicht zu lange schlafen. 10-20 Minuten sind perfekt.

12. Trink Ingwerwasser

Ingwer ist ein absolutes Powerfood. Es stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern wirkt auch durchblutungsfördernd, aufputschend und stimulierend. Ein absoluter Muntermacher also.

13. Unterbrich deine Routine

Routinen sind zwar sehr wertvoll für unser Zeitmanagement und das Verfolgen von Zielen, können aber mitunter auch sehr langweilig werden. Um mal wieder frischen Wind in deinen Alltag zu bringen, lohnt es mit alt eingebrachten Gewohnheiten zu brechen und die Dinge bewusst anders zu machen.

Du kannst z.B. einen anderen Weg zur Arbeit nehmen, deine Zähne mit der linken statt der rechten Hand putzen oder ein neues Rezept fürs Abendessen probieren.

14. Fokussiere auf Positives

Führe ich mir all meine Probleme und Baustellen vor Augen, sinkt meine Motivation augenblicklich und ich will mich nur noch verstecken. Konzentriere ich mich hingegen darauf, was ich schon geschafft habe oder darauf, was mir an meiner Arbeit Spaß macht, kann ich daraus sehr viel Energie ziehen, um weiterzumachen.

15. Nimm dir eine Auszeit

Zeitmanagement-Profis empfehlen bei der Arbeit ca. alle 90 Minuten für 5 bis 10 Minuten Pause zu machen. Du kannst die Pause nutzen, um dich zu strecken, Musik aufzulegen, deine Augen zu entspannen, dein Lieblingsgetränk zu schlürfen oder einen Plausch mit den Kollegen zu halten.

16. Trink

Mehr Energie - GlücksdetektivUnd zwar Wasser (ein Schlingel, wer hier an anderes dachte). Unser Körper braucht Wasser, um zu funktionieren.

Und zwar viel davon. 2-3 Liter sollten es bei einer erwachsenen Person sein.

Führst du deinem Körper nicht genug Wasser zu, sind Antriebslosigkeit und Konzentrationsprobleme die Folge. Dafür reicht schon eine leichte Dehydrierung, die du übrigens daran erkennen kannst, dass du Durst hast. Dann ist es also eigentlich schon zu spät.

Stell dir deshalb immer eine Flasche Wasser neben deinen Arbeitsplatz und achte darauf, regelmäßig zu trinken.

17. Schnupper dich fit

Ein Sinn, den wir im Alltag gerne vernachlässigen ist der Geruchssinn. Dabei kann er uns unglaublich viel geben. An einer Zitrone oder Orange zu schnuppern steigert dein Energielevel augenblicklich.

Du kannst dir diese Wirkung auch zu Nutze machen, indem du eine Duftlampe mit ätherischen Ölen in deinem Zimmer aufstellst. Vor allem Zitrone und Orange, aber auch Rosmarin, Basilikum und Pfefferminze machen dich im Handumdrehen fit.

18. Beiß in eine Zitrone

Mehr Energie - GlücksdetektivFür Fortgeschrittene empfehle ich diesen Tipp: Statt nur an der Zitrone zu riechen, beiß hinein. Ich garantiere dir, dass du in Sekunden hellwach sein wirst.

19. Entspann dich

Wieso entspannen, wenn du doch eigentlich mehr Energie willst? Ähnlich wie beim Powernapping gilt hier, dass unsere Erschöpfung häufig von zu viel Stress herrührt.

Wenn wir dem Stress durch gezielte Entspannung entgegenwirken, verfügen wir danach wieder über mehr Energie für unsere Aufgaben.

20. Tanz

Es gibt kaum einen schöneren Weg, um Energie und Glückshormone freizusetzen sowie Stress abzuschütten. Einfach kurz aufstehen, Musik aufdrehen und wild und ausgelassen durchs Zimmer tanzen. Die perfekte Anleitung dazu liefert Taylor Swift in ihrem Song (und Musikvideo): „Shake it off“.

21. Knete deine Ohren

Diesen Tipp kannte ich vorher auch nicht, fand ihn aber so ausgefallen und interessant, dass ich ihn dir unbedingt mitgeben wollte. Entlang unserer Ohren verlaufen anscheinend wichtige Energiebahnen, die wir stimulieren können, indem wir den Rand unserer Ohren vom Ohrläppchen bis nach oben eine gute Minute kräftig mit Daumen und Zeigefinger durchkneten. Das belebt und bringt die Durchblutung in Schwung!

22. Snack dich wach

Mehr Energie - GlücksdetektivKlar, der Schokoriegel spendet sofort neue Energie, lässt dich aber kurz darauf in ein noch größeres Tief sinken. Besser ist eine Kombination aus komplexen Kohlenhydraten und Proteinen, die Energie spenden ohne deinen Blutzucker in die Höhe zu treiben. Ein idealer Zwischensnack sind bspw. Bananen oder Nüsse.

Mich hat bereits das Schreiben über diese 22 Energiebooster hellwach und fit gemacht. Allerdings habe ich dabei auch ein Zitronenwasser getrunken, Taylor Swifts Lied vor mich hingeträllert und zwischendrin meine Ohren massiert.

Was man nicht alles tut, um dir und mir zu unserem schönsten und besten Leben zu verhelfen 😊

Welchen Tipp für mehr Energie wirst du ausprobieren? Welcher Tipp funktioniert bei dir am besten? Und welchen weiteren Tipp kannst du uns noch empfehlen?

Mein Video zum Thema Mehr Energie

Mehr Energie - Glücksdetektiv
Tags:
18 Kommentare
  • Marco Gerstmann
    schrieb um 08:07h, 22 Mai Antworten

    Hallo Katharina,

    ich beschäftige mich auch gerade sehr damit, wie man mehr Energie für seinen Alltag bekommen kann. Von daher ist dieser Artikel genau zur richtigen Zeit für mich gekommen. Das mit dem Ohrenkneten kannte ich allerdings auch noch nicht. Habs gerade mal ausprobiert und da scheint tatsächlich was zu passieren. 😀

    • Glücksdetektiv
      schrieb um 20:39h, 22 Mai Antworten

      Ich stelle mir gerade vor, wie sich all meine Leser heute die Ohren geknetet haben… im Büro, in der Bahn, auf dem Spielplatz, beim Einkaufen oder in der Badewanne.

      Ein wundervolles Bild 🙂

      LG, Katharina

  • Heidrun Müller
    schrieb um 12:24h, 22 Mai Antworten

    Klasse Tipps – vielen Dank.
    Man kann auch mit der flachen Hand die ganzen Ohren kreisförmig massieren, bis man die Knorpel sich bewegen hört. Muntert auch sofort auf.

    • Glücksdetektiv
      schrieb um 20:38h, 22 Mai Antworten

      Man lernt einfach nie aus 🙂

      Liebe Grüße und danke für den Tipp,
      Katharina

  • Birgit Edsperger
    schrieb um 19:22h, 22 Mai Antworten

    Trenne dich von Energievampiren. Das sind die Menschen, die immer sagen: das geht nicht! Das schaffe ich nicht! Das hat noch nie geklappt! Das Leben ist schei….., Menschen, die keine Vision, keine Ziele haben, die nicht raus kommen aus ihrer Komfortzone….
    Und für all jene, die wegen ihrer Ernährung- und Lebensgewohnheiten in den Energiemangel kommen empfehle ich hochwertige Nahrungsergänzung, basisch, ionisiertes Aktivwasser und HFBioenergetische Massagen und eine Atemtherapie. Lieber Gruß Birgit

    • Glücksdetektiv
      schrieb um 20:36h, 22 Mai Antworten

      Liebe Birgit,

      mit den Energievampiren gebe ich dir vollkommen recht. Es kann ungeheuer erschöpfend sein von Menschen umgeben zu sein, die immer alles schlecht reden und keine Hoffnung und Visionen haben.
      Wie sagt man so schön: Du bist der Durschnitt der fünf Menschen, mit denen du am häufigsten Zeit verbringst..
      Da macht es durchaus Sinn gut auszuwählen, mit wem man sich umgibt und mit wem lieber nicht.

      Liebe Grüße,
      Katharina

  • Susanne
    schrieb um 14:26h, 25 Mai Antworten

    LIebe Katharina,
    dein Artikel kommt genau zur richtigen Zeit! Wenn ich müde oder gestresst bin, vergesse ich so hilfreiche „Kleinigkeiten“ immer. Also, ich probiere den Trick mit der Zitrone. Allein bei dem Gedanken daran, muss ich schmunzeln. 😉
    Liebe Grüße und ich finde deinen Blog wirklich großartig und sehr hilfreich!
    Susanne

    • Glücksdetektiv
      schrieb um 19:08h, 26 Mai Antworten

      Vielen Dank für deinen Kommentar Susanne und alles Gute mit der Zitrone 🙂

      LG, Katharina

  • Tim
    schrieb um 21:00h, 30 Mai Antworten

    Hey Katharina,
    klasse Artikel! Genau so etwas habe ich heute gebraucht. Manchmal ist man einfach so in seiner Arbeit vertieft, dass man schon gar nicht mehr merkt, dass man eigentlich gar keine Energie mehr hat.
    So ging es mir heute. Habe einige deiner Tipps direkt mal angewendet und siehe da, es geht mir gleich viel besser;-)

    Liebe Grüße

    Tim

  • Joh Bruns
    schrieb um 00:29h, 03 Juni Antworten

    Ein toller Tipp ist es, sich als erstes am frühen Morgen unter die Kalte Dusche zu stellen. Ein absoluter Muntermacher, der nebenbei das Immunsystem stärkt! LG Joh

    • Glücksdetektiv
      schrieb um 20:26h, 06 Juni Antworten

      Das ist wahr. Die kalte Dusche am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen 🙂

      LG, Katharina

  • Vince
    schrieb um 20:43h, 03 Juni Antworten

    „Mich hat bereits das Schreiben über diese 22 Energiebooster hellwach und fit gemacht. Allerdings habe ich dabei auch ein Zitronenwasser getrunken, Taylor Swifts Lied vor mich hingeträllert und zwischendrin meine Ohren massiert.

    Was man nicht alles tut, um dir und mir zu unserem schönsten und besten Leben zu verhelfen 😊“

    Ich hab genau das selbe gemacht, nachdem ich dann diese zeilen gelesen habe… ist mir irgendwie ein bisschen mulmig gewesen.

    • Glücksdetektiv
      schrieb um 20:25h, 06 Juni Antworten

      Da sieht man mal, wie weit ich bereit bin zu gehen, um dir und mir zu unserem schönsten und besten Leben zu verhelfen 🙂

      LG, Katharina

  • Andrea Bruchwitz
    schrieb um 12:48h, 04 Juni Antworten

    Schöner Artikel mit vielen tollen Tipps 🙂 Ich gehe gleich mal ans Fenster, atme frische Luft und mache dann einen Spaziergang :)))

    Liebe Grüße,
    Andrea

    http://www.mindful-mag.com

    • Glücksdetektiv
      schrieb um 20:24h, 06 Juni Antworten

      Dann hoffe ich, dass du ganz viel neue Energie gewinnen konntest 🙂

      Liebe Grüße zurück,
      Katharina

  • Thomas Ripp
    schrieb um 20:50h, 14 Juni Antworten

    Hey Katharina,
    Vielen Dank für deine Tipps! Vieles davon habe ich tatsächlich bereits in meinem Leben etabliert. Ich glaube es ist auch wichtig, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen.
    Vielleicht noch ein ganz interessanter Input für dich: Kennst du das Energiemodell von Vera F. Birkenbihl? Mir hat es sehr geholfen zu verstehen, wie mein Energiehaushalt funktioniert, auch wenn es natürlich ein sehr einfaches Modell ist.

    vg,
    Tom

    • Glücksdetektiv
      schrieb um 18:48h, 16 Juni Antworten

      Vielen Dank für den Tipp. Das schau ich mir mal an.

      Grüße, Katharina

Hinterlasse einen Kommentar