15 Gründe den Frühling zu lieben - Glücksdetektiv
Frühling - Glücksdetektiv

15 Gründe den Frühling zu lieben

Die Blätter sprießen, die Blumen blühen, die Vögel zwitschern und die Sonne schickt erste wärmespendende Strahlen aus. Keine Frage: wir haben Frühling!

Die meisten von Euch muss ich wohl nicht von den Vorzügen dieser Jahreszeit überzeugen, denn der Frühling ist allseits beliebt.

Ein Plädoyer auf den Frühling

 „Selbst der strengste Winter muss irgendwann dem Frühling weichen“

Und genauso fühlt es sich an. Wenn der langersehnte Frühling den Winter ablöst, ist das jedes Jahr ein neuer Triumph: ein Sieg des Lebens über den Tod. Denn urplötzlich bricht das Leben wieder aus jeder noch so kleinen, grauen Betonritze hervor. Und egal, wie hart, finster oder trostlos der Winter war, der Frühling lässt schon bald all unsere Sinne wieder hochleben.

Der Wechsel von kalt zu warm, von grau zu bunt und von dunkel zu hell, setzt enorme Energie frei, der sich die wenigsten von uns entziehen können. Mit jeder Faser signalisiert er uns Neubeginn, Aufbruch und Leben.

Frühling - Glücksdetektiv

Hier also 15 Gründe dafür, warum der Frühling höchstwahrscheinlich schon unsere Lieblingsjahreszeit ist:

  1. Weil Vogelgezwitscher und Sonnenstrahlen uns so viel lieblicher wecken als das handelsübliche, verhasste Gerät
  2. Weil die vielen bunten Blumen nach all den grauen Tagen eine Wohltat fürs Auge sind
  3. Weil wir unsere Ganzkörpervermummung endlich wieder aufgeben und Schals, Mützen und Handschuhe zu Hause lassen können
  4. Weil das Leben mit ganzer Macht zurückkehrt
  5. Weil man draußen wieder auf (gut gelaunte) Menschen trifft, die sich in den vergangenen 6 Monaten allem Anschein nach irgendwo versteckt hielten
  6. Weil die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut an Urlaub erinnern
  7. Frühling - GlücksdetektivWeil das Licht Stimmung und Motivation erhöht und somit nicht nur die vielen Arbeitnehmer freut, die auch noch nach Feierabend davon profitieren können
  8. Weil ein Gefühl von Leichtigkeit in der Luft schwebt
  9. Weil wir endlich wieder genussvoll flanieren und spazieren können und nicht auf dem schnellstmöglichen Weg mit eingezogenem Kopf von A nach B huschen müssen
  10. Weil keine andere Jahreszeit so viel Energie und Motivation in uns freisetzt, dass wir uns freiwillig und mit einem gewissen Enthusiasmus der Hausreinigung (Frühjahrsputz) widmen
  11. Weil uns das frische und neue am Frühling motiviert, selbst den ein oder anderen Neubeginn zu wagen: z.B. neue Vorsätze, neue Klamotten oder neue Motivation für den Sport
  12. Weil das Suchen und Finden von Ostereiern nie aus der Mode kommt
  13. Weil es jedes Jahr aufs Neue eine Freude ist, Männer dabei zu zusehen, wie sie sich beim „Angrillen“ in sabbernde, euphorische Bündel verwandeln
  14. Weil die aufkeimende Natur so herrlich duftet und unsere Sinne verzaubert
  15. Weil… naja, ich sag nur: Frühlingsgefühle!!!

Also… Frühjahrsmüdigkeit hin oder her. Verlasst Eure Nester und Kojen und geht raus in die Welt. Lasst Euch die Sonne ins Gesicht scheinen. Spürt den Frühling auf der Haut, atmet den Duft der Blumen und lauscht dem Gezwitscher der Vögel. Gute Laune garantiert!

Und? Worauf freust Du dich am meisten im Frühling?

5 Kommentare
  • Norman
    Geschrieben um 08:00h, 16 Juli Antworten

    Hey Katharina,

    ich glaube dieser Kommentar hier von „how much do braces cost orthodontist“ und noch ein weiterer auf deinem Blog von „Disi“ sind Spam. Hatte auch kürzlich mit sowas zu tun und mich bissel informiert. Da diese Kommentare nicht immer so harmlos sind, habe ich mir ein Plugin besorgt, das sie abfängt. Es heißt „Anti Spam Bee“ und man kann es kostenlos auf der WordPress-Seite runterladen.

    Liebe Grüße

    Norman

    • Katharina Tempel
      Geschrieben um 10:57h, 21 Juli Antworten

      Lieben Dank Norman!
      ich komme gerade erst aus dem Urlaub zurück, sonst hätte ich die Kommentare schon länger gelöscht.
      Das Plugin werde ich mir mal ansehen.
      Liebe Grüße,
      Katharina

  • Annie
    Geschrieben um 15:59h, 02 März Antworten

    Liebe Katharina,
    willkommen zurück aus dem Urlaub! Ich mag den Frühling auch besonders gerne. Gerade wegen der bunten Blütenpracht. Wenn die Bäume und Blumen aus ihrem Winterschlaf erwachen lohnt es sich so viel Zeit wie möglich in der Natur zu verbringen. Die bunten Farben wirken auf mich genauso gut wie ein handelsübliches Antidepressivum. Besonders toll sind die botanischen Gärten, die es ja in einigen Städten gibt. Bei uns ist dieser an einen großen Park angeschlossen – das werde ich dieses Frühjahr definitiv für mich mitnehmen!
    Herzliche Grüße
    Annie

    • Glücksdetektiv
      Geschrieben um 19:51h, 02 März Antworten

      Das klingt wunderbar und macht mir direkt auch Lust einen herrlichen Frühlingsspaziergang zu machen.
      Muss er nur noch kommen…der Frühling…

      LG, Katharina

  • Pingback:10 Tipps, um den Sommer zu genießen - Glücksdetektiv
    Geschrieben um 19:57h, 07 Juli Antworten

    […] 15 Gründe den Frühling zu lieben […]

Hinterlasse einen Kommentar