15 Gründe den Herbst zu lieben

Wenn die Nächte kälter und die Tage kürzer werden, kündigt sich jedes Jahr aufs Neue die dritte Jahreszeit an: der Herbst. Spätestens wenn die ersten nass-grauen Tage auf unsere Stimmung schlagen und das Weihnachtssüßigkeiten-Sortiment im Supermarkt uns in Angst und Schrecken versetzt, wird auch dem Letzten bewusst, dass der Sommer endgültig vorüber ist.

Herbst - GlücksdetektivVoller Sorge blicken wir den kommenden 7 Monaten entgegen, die zwischen uns und dem erlösenden Frühlingswetter liegen. 7 Monate, in denen sich der Berliner Himmel in so vielen verschiedenen Graunuancen zeigt, wie wir sie uns nicht mal erträumen können.

7 Monate, bis wir das nächste Picknick im Park veranstalten können und Horden leicht bekleideter, fröhlicher Menschen wieder die Straßencafés dieser Stadt füllen.

7 Monate, in denen der Regenschirm unser ständiger Begleiter wird und wir vor dem Losgehen Extrazeit für das Anziehen von Schal, Mütze und Jacke einplanen müssen.

Ein Plädoyer auf den Herbst

Aber mit solchen Gedanken tun wir dem Herbst unrecht. Denn der Herbst ist eine wunderschöne Jahreszeit, die demjenigen, der sich darauf einlässt, viele Zauber offenbart. Eine Jahreszeit, die wir genießen sollten, so lange wir die Möglichkeit dazu haben.

Hier also 15 Gründe dafür, warum der Herbst unsere neue Lieblingsjahreszeit werden sollte:

1)      Weil die bunten, fallenden Blätter einfach wunderschön anzusehen sind

2)      Weil die Natur in keiner anderen Jahreszeit in so schönes goldenes Licht getaucht wird

3)      Weil die frische Luft uns rosige Wangen beschert

4)      Weil wir Kastanien sammeln und Laubhaufen durcheinanderwirbeln können

Herbst - Glücksdetektiv5)      Weil es endlich wieder Kürbisse in allen Formen und Farben gibt (Kürbiscremesuppe 🙂 )

6)      Weil wir uns in kuschelige Pullover und Schals hüllen können und Sorgen um die Bikini-Figur in weite Ferne rücken

7)      Weil wir an Halloween kostenlos Süßigkeiten ergattern können und sich die Stadt in ein buntes Sammelsurium verrückter Menschen und ausgefallener Kostüme verwandelt

8)      Weil es endlich wieder Nüsse in allen Varianten zu kaufen gibt

9)      Weil es nichts schöneres gibt, als sich nach einem ausgedehnten Herbstspaziergang in warme Decken zu kuscheln und einen heißen Tee zu trinken

10)   Weil wir endlich die lästigen Stechmücken los sind

11)   Weil wir das Kind in uns ausleben können, wenn wir mit Gummistiefeln von Pfütze zu Pfütze springen

12)   Weil sich das Knirschen der Blätter unter den Füßen so gut anhört

13)   Weil es endlich wieder kalt genug ist, um stundenlang in der Badewanne zu liegen

Herbst - Glücksdetektiv14)   Weil man es sich bei nassem Schmuddelwetter so wunderbar mit einem Buch vor dem Kamin gemütlich machen kann

15)   Weil wir in kaum einer anderen Jahreszeit so gerne und so viel kuscheln wollen

Also vergessen wir das Jammern und Klagen mal für einen Moment und wenden uns voller Hingabe den Freuden des Herbstes zu. Einer Jahreszeit, die so viel bietet um uns wunschlos glücklich zu machen…

Und? Worauf freust du dich am meisten im Herbst?

7 Kommentare
  • Christina
    Geschrieben um 00:19h, 29 Oktober Antworten

    Eine sehr schöne Liste Katharina. Ich kann dem Herbst eine Menge abgewinnen und freue mich jedes Jahr auf’s neue. Liebe Grüße.

    • Katharina Tempel
      Geschrieben um 17:29h, 30 Oktober Antworten

      Vielen Dank Christina!
      Und Grüße zurück…

      • Armine
        Geschrieben um 17:54h, 04 November Antworten

        Hallo Khatarina, ich heise Armine, ich bin Armenisch, und wünsche mit Ihnen kennen zu lernen 🙂

        • Glücksdetektiv
          Geschrieben um 11:51h, 08 November Antworten

          Hallo Armine und willkommen beim Glücksdetektiv 🙂
          Am besten lernst du mich über meine Artikel und Videos (www.youtube.com/gluecksdetektiv) kennen.

          LG, Katharina

  • 15 Gründe den Winter zu lieben | Glücksdetektiv
    Geschrieben um 12:05h, 27 Januar Antworten

    […] natürlich auch weil die herbstlichen Evergreens wie Kuscheln, Leseabende am Kamin, Kerzenschein, nach einem Spaziergang in die warme Wohnung […]

  • Chrissi
    Geschrieben um 01:00h, 22 September Antworten

    Ich bin vielleicht das, was andere „nicht normal“ nennen würden, aber das ist alles Ansichtssache. Denn ich mag alle Jahreszeiten, außer dem Sommer. Ganz besonders liebe ich den Herbst, kaum etwas anderes tut der Seele so gut wie ein Spaziergang durch den Wald an einem sonnigen Herbsttag. Leider ist er, so empfinde ich, so schnell wieder vorbei.

    • Katharina Tempel
      Geschrieben um 16:43h, 12 Oktober Antworten

      Was ist schon „normal“? 😆
      Ich glaube, der Herbst hat recht viele Fans. Er hat eben auch eine Menge zu bieten.

      Genieße es, so lange es währt.
      Liebe Grüße, Katharina

Hinterlasse einen Kommentar