Positive Gedanken - Glücksdetektiv

Glückstipp: Positive Gedanken

Statt positive Gedanken zu hegen, neigst du dazu, die Dinge in Gedanken schlimmer darzustellen, als sie eigentlich sind? Machst du aus einer Mücke einen Elefanten und fühlst dich dann entsprechend schlecht? Hier erfährst du, welchen Einfluss positive Gedanken auf dein Wohlbefinden haben und wie du besser mit deinen negativen Gedanken umgehst. 

Wenn es eine Sache gibt, die einen unmittelbaren Einfluss auf unser Wohlbefinden, unsere Stimmung, unsere Motivation und unser Selbstbild hat, dann sind das unsere Gedanken.

Schlechte Gedanken erzeugen schlechte Gefühle

Leider neigen wir dazu in unseren Gedanken die reinsten Katastrophenszenarien durchzuspielen. Statt eine Situation neutral anzunehmen oder realistisch einzuschätzen, denken wir in Extremen, überschätzen die Wahrscheinlichkeit, dass etwas Negatives eintritt oder übertreiben das Ausmaß, wie dramatisch ein negatives Erlebnis ist.

Auch bei mir ist das so: Viel zu oft erwische ich mich selbst dabei, wie ich in verschiedenen Situationen negativ denke. Dann dramatisiere ich die Dinge, obwohl sie längst nicht so schlimm sind. Ich übertreibe in meinen Gedanken – maßlos! 

Dann heißt es:

  • „Das schaffe ich doch nicht in der kurzen Zeit!“
  • „Es ist alles zu viel!“
  • „Ich kann nicht mehr!“
  • „Auch das noch. Bei mir kommt natürlich mal wieder alles auf einmal!“
  • „Das ist das Schlimmste, was mir hätte passieren können!“
  • „Wenn ich das nicht schaffe, bin ich geliefert!“

Und das bleibt nicht folgenlos. Durch mein negatives Kopfkino fühle ich mich traurig, hoffnungslos oder verzweifelt. Ich setze mich unter Druck und erhöhe meinen Stress, statt mir durch positive Gedanken gut zuzusprechen. 

Positive Gedanken denken

Positive Gedanken haben einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden! 

In diesem Video zeige ich dir kurz und knapp, wie du deine negativen Selbstgespräche in den Griff bekommst sowie durch positive Gedanken den Stress reduzieren und dein Leben vereinfachen kannst.

Kennst du ähnliche Gedanken auch von dir? Welche Situationen machst du dir durch deine Gedanken schlimmer als sie sind?

Schreib es mir gerne in die Kommentare. Und berichte mir auch, ob es dir hilft positive Gedanken zu denken, statt der üblichen: „Ich kann das alles nicht!“ und „Es ist soviel!“ – Katastrophenmeldungen.

Positive Gedanken - Glücksdetektiv

Weitere Tipps zum Umgang mit deinen Gedanken findest du hier:

Einen weiteren Glückstipp zum Thema Positive Emotionen findest du hier.

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar